Photobucket
sweete
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Die besten Filme überhaupt
  14. gründe warum es besser ist eine Frau zu sein
  Prinzessin liebt Frosch
  Jeremy Sumpter
  Orlando Bloom
  Brad Pitt
  Hayden Christensen
  Chad Michael Murray
  Josh Holloway
  Germanys next topmodel
  11 September
  Lustige Videos
  Das Leben ist...
  Meine Lieblings O.C-Bilder
  Th O.C Hallelujah (video)
  Ryan und Marrisa
  Marrisa & Summer (videos)
  O.C 4te Staffel
  Rachel Bilson
  Adam Brody
  Ben McKenzie
  oc 1- 3 staffel
  Noch mehr oc....
  OC California
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Karen
   Anna
   Claudi
   Anika
   Judith
   ann-kathrin
   Lillys und Luisas neue page
   Maja
   Nadia
   Ruth
   Anne-Mie
   lulita
   Laura
   helena
   Jana
   Lilly+Lulu

More Graphics Comments for Hi5,Yuwie,Myspace
More Graphics Comments


http://myblog.de/sweete

Gratis bloggen bei
myblog.de





BRAD PITT


Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting


name:
brad pitt
Beruf:
Schauspieler
Geburt:
18. Dezember 1963
in in Shawnee, Oklahoma
Vater:
Bill Pitt (Unternehmer)
Mutter:
Jane Pitt (Beraterin)
Geschwister:
Julie & Doug
Kontakt:
c/o Creative Artists Agency
9830 Wilshire Blvd
Beverly Hills, CA 90212
USA

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting



Brad Pitt wuchs gemeinsam mit seinen beiden jüngeren Geschwistern unter der Obhut seines Vaters auf, der besonders darauf Wert legte seine Kinder zu gläubigen Baptisten und regelmäßigen Kirchengängern zu erziehen. Nachdem Brad seinen Abschluß an der Kickapoo High gemacht hatte, studierte er Journalismus und Werbung an der Universität von Missouri. Kurz vor seinem Abschluß, brach er sein Studium jedoch ab und machte sich auf nach Hollywood um Filmstar zu werden. Seiner Familie und seinen Freunden erzählte er, er würde das Art Center College of Design in Pasadena besuchen, denn er hatte Angst davor ihnen zu sagen, daß er es auf die berühmte "vom Tellerwäscher zum Millionär"-Weise in L.A. versuchen wollte.
Seven


Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting



Twelve Monkeys
In Hollywood angekommen, verdiente Brad sein erstes Geld als Kellner, Limo-Chauffeur und in Hähnchen-Verkleidung auch bei der Restaurant-Kette "El Pollo Loco". Nachdem er ein paar Schauspielstunden genommen hatte, landete Brad seine erste Rolle als Freund von Priscilla Presley's Tochter in Dallas. Danach spielte er in einen unglaublich schlechten Film namens Cutting Class, bei dem er zwar keine schauspielerische Glanzleistung ablieferte, dafür aber Jill Schoelen kennen lernte. 1991 dufte Brad in Ridley Scott's Thelma & Louise Geena Davis zu ihrem ersten Orgasmus verhelfen und gleichzeitig seine Buchmuskeln vor der Kamera präsentieren. Endlich hatte die Welt Notiz von ihm genommen.

Photobucket - Video and Image Hosting

In den folgenden Jahren war Brad Pitt an der Seite von Juliette Lewis im Fernsehfilm Too Young To Die? und im Roadmovie Kalifornia zu sehen. Seine Auftritte in Interview with the Vampire und Legends of the Fall steigerten Brad's Bekanntheitsgrad und verschafften ihm den Titel "The Sexiest Man Alive", den die Zeitschrift People alljährlich vergibt. 1996 war das Jahr, in dem Brad Pitt zeigte, daß er nicht nur gut aussieht, sondern auch ein guter Schauspieler ist. In David Fincher's Seven gab er einen L.A. Police Detective zum Besten und für seine Rolle als psychotischer Patient in Terry Gilliam's Twelve Monkeys wurde er sogar für einen Oscar nominiert.
Meet Joe Black




Fight Club
Jetzt hatte es Brad endlich geschafft. Er gehörte nun zu den erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods und bekam für seine nächsten Filme Gagen in zweistelliger Millionenhöhe angeboten. Nach seiner Zusammenarbeit mit Harrison Ford in The Devil's Own, war Brad als der personifizierte Tod in Meet Joe Black und in als Heinrich Harrer in Seven Years in Tibet zu sehen. 1999 arbeitete Brad erneut mit David Fincher zusammen. In Fight Club verkörperte er Edward Norton's Alter Ego Tyler Durden. Auf Grund seines kontroversen Themas wurde der Film nicht nur mit Lob überschüttet, sondern teilweise auch sehr stark kritisiert. An Brad's schauspielerischen Leistungen hatte jedoch keiner etwas zu bemängeln.


Im Jahre 2000 stand Brad Pitt für Guy Ritchies Snatch als unverstandener Zigeuner vor der Kamera, bevor er mit Friends Star Jennifer Aniston vor den Traualter trat. Im folgenden Jahr lief es für den frisch gekürten "Most Sexy Actor Alive" ebenfalls blendend und so war er an der Seite von Robert Redford in dem Spionage Thriller Spy Game zu sehen. Des Weiteren stand er für Steven Soderberghs hochgelobtes Remake Ocean's Eleven und für Gore Verbinskis Krimi Komödie The Mexican vor der Kamera. Im Jahr 2002 begnügte sich Brad Pitt in Full Frontal und in George Clooneys Regiedebüt Confessions of a Dangerous Mind mit Cameo Auftritten, bevor er in dem Animationsfilm Sinbad: Legend of the Seven Seas dem Titelhelden die Stimme lieh.
Troy
Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting

Photobucket - Video and Image Hosting


Mr. & Mrs. Smith
In Wolfgang Petersons Epos Troy war Brad Pitt im Jahre 2004 als legendärer Kämpfer Achilles zu sehen, der bei der Einnahme der legendären Stadt Troja eine große Rolle spielte. Noch im selben Jahr machte er sich erneut mit Danny Ocean (George Clooney) auf Beutezug und versuchte in Ocean's Twelve erneut einen großen Coup zu landen. Im Jahre 2005 ging seine vermeintliche Traumehe mit Jennifer Aniston in Brüche, woran seine Mr. & Mrs. Smith Filmpartnerin Angelina Jolie nicht schuldlos sein soll. In dem Action Thriller waren die beiden nämlich als attraktives Profikiller-Ehepaar zu sehen, das eines Tages auf den jeweiligen Partner angesetzt wird. Im Jahr 2006 wird Brad Pitt zusammen mit Cate Blanchett in Babel und zusammen mit sich selbst in Chad Schmidt zu sehen sein.


Jahr Originaltitel Dt. Titel Rolle
2007 Benjamin Button --- Benjamin Button
2006 Chad Schmidt --- Chad Schmidt
2006 The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford --- Jesse James
2006 Babel --- ---
2005 Mr. & Mrs. Smith Mr. & Mrs. Smith John Smith
2004 Ocean's Twelve Ocean's Twelve Rusty Ryan
2004 Troy Troja Achilles
2003 Sinbad: Legend of the Seven Seas Sinbad: Der Herr der sieben Meere) Sinbad (Stimme)
2002 Full Frontal Voll Frontal Er selbst
2002 Confessions of a Dangerous Mind Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind Game Show Contestant
2001 Spy Game Spy Game - Der finale Countdown Tom Bishop/Terry
2001 Ocean's Eleven Ocean's Eleven Dusty Ryan
2001 The Mexican Mexican Jerry Welbach
2000 Snatch Snatch - Schweine und Diamanten One Punch' Mickey
1999 Fight Club Fight Club Tyler Durden
1999 Being John Malkovich Being John Malkovich Er selbst
1998 Meet Joe Black Rendezvous mit Joe Black Joe Black
1997 The Dark Side of the Sun --- Rick
1997 Seven Years in Tibet Sieben Jahre in Tibet Heinrich Harrer
1997 The Devil's Own Vertrauter Feind Rory Devaney/Francis McGuire
1996 Sleepers Sleepers Michael Sullivan
1995 Twelve Monkeys Twelve Monkeys Jeffrey Goines
1995 Se7en Sieben Detective David Mills
1994 Legends of the Fall Legenden der Leidenschaft Tristan Ludlow
1994 Interview with the Vampire: The Vampire Chronicles Interview mit einem Vampir Louis de Pointe du Lac
1994 The Favor The Favour - Hilfe, meine Frau ist Verliebt! Elliott Fowler
1993 Kalifornia Kalifornia Early Grayce
1993 True Romance True Romance Floyd
1992 Contact (TV) --- Cox
1992 A River Runs Through It Aus der Mitte entspringt ein Fluß Paul Maclean
1992 Cool World --- Detective Frank Harris
1991 Across the Tracks Rivalen Joe Maloney
1991 Johnny Suede --- Johnny Suede
1991 Two-Fisted Tales (TV) --- Billy
1991 Thelma & Louise Thelma & Louise J.D.
1990 Too Young to Die? (TV) --- Billy Canton
1990 The Image (TV) Rufmord Steve Black
1989 Cutting Class Todesparty 2 Dwight Ingalls
1989 Happy Together Glücklich vereint Brian
1988 A Stoning in Fulham County (TV) Gebot des Schweigens Theodore "Teddy" Johnson
1987 Less Than Zero Unter Null Preppie Kid at Fight
1987 No Man's Land Tatort 911 Kellner



Sonstiges:

Jahr Originaltitel Dt. Titel Funktion
2006 Peace Like a River --- Produzent
2006 The Time Traveler's Wife --- Produzent
2006 The Curious Incident of the Dog in the Night-Time --- Produzent
2006 Dirty Tricks --- Produzent
2006 A Million Little Pieces --- Produzent
2006 The Assassination of Jesse James by the Coward Robert Ford --- Produzent
2006 The Departed --- Produzent
2006 Running with Scissors --- Produzent
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket
Image hosting by Photobucket



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung